Ich werde häufig gefragt:

„Was macht eigentlich eine Kinderurologin? Gibt es wirklich schon so viele Kinder, die Probleme mit der Prostata haben?“ 

Dabei wird übersehen, dass es sich auch bei (Erwachsenen-)Urologen nicht nur um „Männerärzte“ handelt. Natürlich umfasst das urologische Organ- und damit Behandlungsspektrum typisch „männliche“ Organe wie Prostata, Hoden und Glied. Darüber hinaus aber auch Blase, Harnleiter und Nieren und somit Organe, die durchaus bei beiden Geschlechtern vorkommen!

Selbstverständlich ist auch, dass die Symptome im Kindesalter andere sind als bei Erwachsenen.

Krankheitsbilder

Hier finden Sie eine Auflistung typischer kinderurologischer Krankheitsbilder.

Altersgruppen

Für welche Altersgruppen ist ein Kinderurologe eigentlich zuständig?

Diagnostik und Therapie

Hier finden Sie Informationen über mein diagnostisches und therapeutisches Spektrum.